Die wunderbare Wirkung von Kürbis auf die Gesundheit

10-06-2016 23:06:17 Autor:   Nhung Nguyen Kategorien:   Ernährung

Kürbisse sind reich an Vitaminen, wie beispielsweise B1, B2, B6, C, E und Beta-Carotin. (Bild: Pixabay)

Kürbisse enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, die für die Gesundheit des Körpers notwendig sind. Sie hemmen das Wachstum von Krebszellen, harmonisieren den Blutdruck, helfen bei Übergewicht und und und ...

 

Du kannst den Kürbis auf verschiedene Weise zubereiten, allerdings ist die Zubereitung von frischem Kürbissaft die beste Methode zur Erhaltung der Nährstoffe im Kürbis.

Was für Vorteile bietet Dir der Genuss von frischem Kürbissaft?

 

Schöne Haut

Die Carotinoide im Kürbis verlangsamen den Alterungsprozess der Haut, dadurch wirkt die Haut schöner. Es tritt zudem weniger Akne auf und die Haut wirkt glatter. Du kannst Dir eine Kürbis-Gesichtsmaske selber herstellen.

 

Schöne Haut mit selbstgemachter Kürbis-Gesichtsmaske. (Bild: Pixabay)

 

Hier das Rezept für eine Kürbismaske:

 

Zutaten:

  • 2 Löffel Kürbis püriert
  • 1 Esslöffel frische Milch
  • 1 Teelöffel Honig

Alles zusammen gut miteinander vermischen.

  1. Die Lösung auf das Gesicht auftragen, dabei die Augenpartie außen vor lassen
  2. Ungefähr 10 bis 15 Minuten die Maske einwirken lassen
  3. Dann mit warmem Wasser das Gesicht reinigen.

 

Gut für die Augen und Knochen

Der Kürbis enthält viel Vitamin A was insbesondere den Augen zu Gute kommt. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass das Vitamin A gegen Augenerkrankungen vorbeugen kann. Außerdem hilft es gegen Osteoporose und Bluthochdruck. Der Kürbis enthält zudem Magnesium, Eisen, Phosphor, Kupfer, Mangan, Chrom und viele andere Inhaltsstoffe, die das Knochenwachstum positiv unterstützen.

 

Gut für die Entwicklung des Gehirns

Der Kürbis enthält darüber hinaus  reichlich Glutamin-Säure, die für die Aktivität des Gehirns benötigt wird. Diese Substanz spielt eine wichtige Rolle bei den Stoffwechselreaktionen in den Nervenzellen.

 

In kräftigen Farben leuchten die Kürbisse und zeigen damit an, dass sie reif zum Verzehr sind. (Bild: pixabay / CCO Public Domain)

 

Verhindern Krebs

Da der Kürbis reich an Antioxidantien ist und Beta-Carotin in hohen Anteilen enthält, kann er wirkungsvoll gegen Krebskrankheiten vorbeugen. Neben dem Kürbis wirken andere gelbe Nahrungsmittel wie Karotten und Süßkartoffeln auf die selbe Weise.

 

Stärken das Immunsystem

Aufgrund seines hohen Vitamin C Gehalts ist der Kürbis ein Lebensmittel, dass das Immunsystem stärkt. Ein starkes Immunsystem wiederum schützt Dich vor viralen Infekten und krankheitserregenden Bakterien.

 

Gut für das Verdauungssystem

Kürbiskerne besitzen einen hohen Ballaststoffgehalt, der positiv gegen Verstopfungen wirkt.  Auch die Giftstoffe können leichter aus dem Körper ausgeleitet werden. Kürbiskerne unterstützen die Prostata in ihrer Funktion.

 

In der Pfanne geröstete Kürbiskerne eignen sich gut zum Naschen. (Bild: Pixabay)

 

Reguliert den Blutdruck

Da der Kürbis reich an Kalium ist, kann er einen zu hohen Blutdruck regulieren und den Blutdruck senken.

 

Gegen Diabetes vorbeugen

Für Diabetiker stellt der Kürbis ein ideales Nahrungsmittel dar, da er den Blutzuckerspiegel im Blut zu senken vermag.

 

Für Diabetiker stellt der Kürbis ein ideales Nahrungsmittel dar, da er den Blutzuckerspiegel im Blut zu senken vermag. (Bild: pixaby / CCO Public Domain)

 

Gut für Herz und Kreislauf

Kürbiskerne enthalten einen hohen Anteil an Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, die sehr gesundheitsfördernd sind. Beide können dazu beitragen, dass die Cholesterinwerte sinken und Herz-Kreislauferkrankungen sowie Bluthochdruck gemindert werden.

 

 

Lässt Gewicht verlieren

Wer eine ballaststoffreiche Nahrung anstrebt, ist mit dem Kürbis gut beraten. Er enthält wenig Fett und Kalorien und ist somit ein ideales Nahrungsmittel für Menschen, die abnehmen wollen. Wenn Du täglich Kürbissaft trinkst, Dich dabei ausgewogen ernährst und ausreichend bewegst, kannst Du bestimmt zusätzliche Pfunde verlieren.

 

Hier das Rezept für einen leckeren Kürbissaft ...

Zutaten:

  • 200-300 Gramm Kürbis
  • 150 ml Milch ohne Zucker
  • Mixer

Zubereitung:

  1. Kürbisschale entfernen
  2. Kürbis in kleine Stücken schneiden
  3. mit dem Mixer die Stückchen gründlich zerkleinern
  4. Kürbissaft mit Milch zusammen mischen und genießen

 

Trinke diesen Saft mindestens zwei Wochen lang täglich, um einen Effekt zu erzielen.

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.