10 Tabus, die während dem chinesischen Neujahr vermieden werden sollten

31-01-2017 04:44:20 Autor:   Vision Times Kategorien:   Lifestyle , Unterhaltung , Traditionelle Kultur

Es gibt viele Tabus, die mit dem Neujahrsfest verbunden sind. (Bild: pixabay/ CC0 1.0)

Das chinesische Neujahr hat einen gewichtigen Stellenwert im chinesischen Volksgeist. Nicht nur lässt sich in der traditionellen chinesischen Kultur beobachten, dass die Chinesen bemüht sind, bestimmteTabus nicht zu verletzen, die von vielen noch heute ernst genommen werden. Sondern sie halten an alten Traditionen fest.

Es gibt viele Tabus, die mit dem Neujahrsfest verbunden sind. In den letzten Jahren jedoch sind einige von ihnen besonders unter der jüngeren Generation verworfen worden. Dann gibt es Regeln, die weiterhin gelten, entweder nur für die ersten paar Tage im Neujahr, bis zum 15. Januar (Laternenfest) oder sogar für den ganzen Monat.

Hier sind unsere 10 Hauptpunkte, die die Leute während des chinesischen Neujahrs vermeiden sollten zu tun:

1. Das Jahr nicht mit Schulden anfangen

 Zahlen Sie alle Schulden noch vor dem neuen Jahr. Wenn der Schuldner nicht in der Lage ist, das Geld zurück zu zahlen, sollten die Gläubiger sie nicht bitten, dies während der ersten fünf Tage des neuen Jahres zu tun.

Zahlen Sie alle Schulden noch vor dem neuen Jahr. (Bild: pixabay / CC0 1.0)

  2. Viele Richtlinien für den 1. Tag:

 Brei zu essen soll vermieden werden, sonst ist es leichter, in diesem Jahr nass im Regen zu werden. Nickerchen sollen auch ausgelassen werden, weil sie dann einen brandmarken, dass man in diesem Jahr faul ist. Verheiratete Töchter sollten ihre Eltern am 1. Tag nicht besuchen. Wenn sie es dennoch tun, bringen sie ihren Eltern Unglück.

3. Verwenden Sie keine unglücklichen Worte in den ersten 4 Tagen.

Unglückliche Wörter oder schwere Ausdrücke, wie Tod, Krankheit oder Verlust, sollten in den ersten vier Tagen nicht verwendet werden. Wenn die Kinder sie versehentlich verwenden, sollten die Erwachsenen sofort " 童 言 無忌" (tóng yán wú jì) sagen, das bedeutet: "Verzeihen Sie bitte dem Kind seine rücksichtslosen Worte."

4. Bringen Sie den Abfall nicht weg.

Tragen Sie den Müll während der ersten vier Tage des Neujahrs nicht hinaus, weil es sonst das Wegräumen des ganzen Glücks des neuen Jahres symbolisiert.

5. Brechen Sie nichts.

Das Brechen von irgendetwas bringt Pech. Wenn sie zufällig etwas in den ersten 4 Tagen brechen,  sagen sie: "suì suì píng ān." Das bedeutet: “Jeder kann das ganze Jahr hindurch gesegnet werden.” Die Artikulation von  "suì" ist dieselbe für den Begriff “die Brechung” und auch für das Wort “das Jahr”. "Píng ān" bedeutet “friedlich” oder “selig”. So läßt sich Pech ins Glück verwandeln. 

6. Bringen Sie keine ungerade Zahl von Geschenken

Wenn verheiratete Töchter ihre Eltern am 2. Neujahrs-Tag besuchen, sollten sie eine gerade Zahl von Geschenken bringen. Eine ungerade Zahl wird als Pech betrachtet.

Eine ungerade Zahl wird als Pech betrachtet. (Bild:pixabay/ CC0 1.0)

7. Bleiben Sie nicht zum Abendessen am zweiten Neujahrs-Tag.  

 Wenn verheiratete Töchter ihre Eltern zusammen mit ihren Ehemännern besuchen, bleiben sie zum Mittagessen und gehen aber noch vor dem Abendessen. Wenn sie es nicht tun, ernten sie Pech.

8. Verlassen Sie am 4. Tag nicht das Zuhause. 

 Der Küchengott kommt zur Erde an diesem Tag zurück und wird einen Namensaufruf tun. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause sind.

9. Hängen Sie die Wäsche am 9. Tag nicht ab.

 An diesem Tag ist der Geburtstag des Jadekaisers. Um Achtung vor ihm zu zeigen, ist das Abhängen der Wäsche nicht erlaubt.

Um Respekt vor dem Jadekaiser zu zeigen, wird die Wäsche an seinem Ehrentag nicht abgehängt. (Bild:pixabay/ CC0 1.0)

  10. Schneiden Sie nicht Ihre Haare.

 Es gilt als ein schlechtes Omen, wenn sie die Haare während dem Neujahr schneiden. Auch das Tragen ganz schwarzer oder weißer Kleidung wird vermieden, da diese Farben bei einer Beerdigung verwendet werden und somit Unglück signalisieren.

 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.