Wie gesund ist die Milch für den Menschen?

03-02-2017 04:48:43 Autor:   Vision Times Kategorien:   Wissenschaft , Ernährung , Videos

Die Milch von heute und damals hat eine Wandlung erfahren, nicht nur im Herstellungsverfahren, sondern auch in seiner Wirkung.

Milch ist für viele Verbraucher aus der Küche nicht wegzudenken. Wie soll man den Kakao ohne Milch trinken, das Müsli ohne Milch essen oder den Pudding ohne Milch zubereiten? Aber sobald eine Allergie dagegen auftaucht, lernen die Betroffenen schnell ohne Milch auszukommen. Für andere reichen die Argumente gegen den Milchkonsum schon aus, auf Milch zu verzichten. 

 Es gibt Menschen, die behaupten, dass sie, seitdem sie die Milch aus ihrer Küche verbannt haben, mit Schnarchen aufgehört haben, nicht mehr unter Akne, Durchfall, Asthma, Schnupfen, Husten und andere Verschleimungen durch das unverdauliche Milcheiweis Casein leiden. Andere erzählen von einer Linderung ihrer Allergien und sogar der Krebskrankheiten. Auch Ärzte sind davon überzeugt, dass die Ernährung mit Milch selbst bei kleinen Kindern die Grundsteine für Übergewicht, Diabetes, Hautprobleme, Knochenosteoporose, Stoffwechselerkrankungen und Herzkreislaufbeschwerden bildet. Untermauert werden diese Feststellungen mit wissenschaftlichen Studien, die eindeutig die schädliche Wirkung der Milch belegen. Allerdings gibt es auch gegenteilige Meinungen von Fachleuten, so dass die Milchliebhaber den Anlass, ihre Milchgewohnheiten zu brechen, verwerfen. Die einfühlsamen Tierfreunde jedoch lehnen die Milchproduktion aus ethischen Gründen ab. 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.