Tipps für das Nähen von feinen Stoffen

25-08-2017 09:40:58 Autor:   Maria Betke Kategorien:   Freizeit , Leben , Kultur , Videos

Besonderheiten beim Nähen von feinen Stoffen (Bild: youtube.com)

Kleider aus feinen Stoffen werden gerne getragen, aber sie zu herzustellen ist nicht einfach. Christine weist in diesem Video auf viele wichtige Tipps beim Nähen von feinen Stoffen hin. Diese sind: anstatt Stecknadeln, die Löcher in den Stoff machen, sollte man Gewichte nutzen; wird beim Zuschneiden mit der Schere noch ein Stoff untergelegt, dann verkrümmt sich der feine Stoff nicht so sehr und läßt sich besser schneiden. Zum Schneiden wird eine gute Schneiderschere, die feine Zähnchen hat, oder auch Rollschneider mit einer Schneidematte empfohlen. Natürlich sollten für einen feinen Stoff feine Nadeln und feine Garne eingesetzt werden; falls eine Geradstichplatte vorhanden ist, dann macht es Sinn sie zu verwenden; damit der Stoff beim Nähen besser transportiert wird, kann man ein sehr feines Schmiergelpapier zwischen Nähfüsschen und den Stoff legen. Eine französische Naht eignet sich bei feinen Stoffen. So jetzt kann man im Anschluß loslegen und der Kreativität freien Lauf lassen. Viel Spaß!

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.