Autarker Wohnwagon - ein Gefühl der Freiheit

29-08-2017 09:46:54 Autor:   Maria Betke Kategorien:   Forschung , Technologie , Leben , Freizeit , Gesundheit , Kultur , Videos

Energie-autark leben, ist ein Wunsch vieler Menschen. Bild via youtube.ocm

Unabhängig von den Energieanschlüssen für Strom, Wasser und Gas, auch frei von Kanalisation zu sein, ruft Ungläubigkeit hervor. Dennoch kann das Unmögliche doch realisiert werden. In Österreich hat ein junges Team bereits mit einigen Wohnprojekten das Energie-autarke Leben im eigenen Zuhause bewiesen.

Strom wird mittels Photovoltaik-Anlage erzeugt. Das Wasser zum Duschen und Abwasch stammt aus dem gefilterten Regenwasser und wird über die Solarpaneele erwärmt. Das Abwasser läuft zu dem Pflanzenbeet, wo es gefiltert und wiederverwendet wird. Auch das System der Toilette ist neuartig: Die Ausscheidungen werden anhand von Asche oder speziellem Einstreu beschichtet, der den Geruch nimmt und als Ergebnis als Dünger weiterverwertet werden kann. Ein wassergeführter Holzofen sorgt für Wärme in kalten Zeiten. 

Und siehe da, das Interesse auf ein nachhaltiges Bio-Leben und einen autarken Führungsstil wächst stetig. So können auch bestehende Gebäude entsprechend umgerüstet werden. Wer ist schon gegen Freiheit und Unabhängigkeit?

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.