Plötzliches Verschwinden von Flüssen und Seen

05-11-2017 11:24:45 Autor:   Andi Dyck Kategorien:   Wissenschaft , Umwelt , Mystery , Forschung , Videos

Die Natur ist voller Rätsel. (Bild via youtube.com)

Wenn in unserer Zeit Flüsse und Seen plötzlich verschwinden, dann können als Gründe der Abbau von verschiedenen Rohstoffen, insondere die Ölförderung in Betracht kommen. Wir kennen die Flußrichtung des Wassers, es fließt ohne Technologie gewöhnlich von oben nach unten. Erfährt die Erde im Inneren eine Verschiebung, worauf sich eine Öffnung zu den Leerräumen auftut, wird ein darüberliegender See bzw. Fluß wegfließen. Interessant ist jedoch der Fall, wenn ein See, wie z. Bsp. der Eichnersee bei Schopfheim im Lörracher Landkreis, mal da und dann wieder weg ist. 

LIKE uns auFacebook, oder folge uns auf  Twitter.