Im Blickpunkt -> Legenden
  • Nachrichten

    Shen Yun kommt in 2018 nach Europa

    24-08-2017 Die wunderschöne Gala Shen Yun, die himmlische Anmut auf Erden, kommt nächstes Jahr im Frühjahr nach Europa und präsentiert sich in der Deutschen Oper in Berlin vom 09. bis 11. April 2018 und im Festspielhaus in Salzburg, Österreich vom 16. - 17. April 2018. Hier wird die 5.000 jährige Kultur Chinas mit den zahlreichen Dynastien und Ethnien in erhabener Tanzform, ergreifendem Gesang und mit farbenfrohen Kostümen zum Leben erweckt. Begleitet wird das Spektakel von einem brillanten Life-Orchester, das sowohl westliche als auch östliche Musik sowie Musikinstrumente aus dem alten China harmonisch fein und perfekt vereint. Mit Shen Yun, das Schönheit, Zauber und Göttlichkeit bedeutet, öffnet sich China als "Land der Gottheiten". Tatsächlich ist Shen Yun ein einzigartiges Erlebnis und vermag die Herzen der Zuschauer anhaltend zu berühren. Sagt ein Zuschauer, er habe das Land China bereits bereist, dann mag er zwar behaupten, er habe China mit eigenen Augen gesehen, aber der Besuch von Shen Yun lässt ihn das wahre China mit der Seele erleben! 

  • Ernährung

    Der Jasmintee und die Dankbarkeit der Fee

    24-08-2017 Der Jasmin-Tee (茉莉花 茶) heißt auch "der Frühlingsduft aus China" und ist eine Mischung aus Teeblättern und frischen Jasminblüten. Diese Kombination ergänzt sich gegenseitig und kommt im duftenden Tee voll zur Geltung. Nach einer chinesischen Tee-Legende wurde der Jasmin-Tee vor langer Zeit von einem Pekinger Teehändler, Chen Guqiu, entdeckt.

  • traditionelle_kultur|kultur

    Zwei Geschichten, die die Macht des Wortes demonstrieren

    24-08-2017 Wie stark können Worte sein? Wie oft werden sie grade ausgesprochen und gehen in ein Ohr hinein und aus dem anderen gleich wieder heraus. Die folgenden Beispiele zeigen, wie die richtigen Worte zur richtigen Zeit ausreichen können, um den Lauf des Lebens zu ändern.

  • Nachrichten

    Die Schweiz feiert das 600 jährige Jubiläum von Bruder Klaus

    09-08-2017 Niklaus von der Flüe (geboren am 21.3.1417, gestorben am 21.3.1487) war ein einflussreicher Schweizer Bergbauer und Ratsherr, der mit 48 Jahren alle seine politischen Ämter niederlegte und sich von der Familie verabschiedete, um als Eremit zu leben. Er fand Unterschlupf in einer Ranft (einfache Hütte), wo er 20 Jahre bis zu seinem Tod blieb und ohne Essen und Trinken auskam. Obwohl er sich in die Einsamkeit zurückzog, wurde er trotzdem von vielen Menschen aufgesucht, die ihn um Rat in politischen, religiösen und persönlichen Fragen baten.

  • Legenden

    Berühmte chinesische Kalligrafie-Meisterwerke

    28-07-2017 Bei dem obigen Bild handelt es sich um das Werk von Wang Xizhi, das eine Versammlung von 42 Gelehrten während des Shangsi Festivals im Orchideenpavillon nahe der Stadt Shaoxing in der Zhejiang Provinz zeigt (Bild: via wikimedia CC0 1.0). Das Shangsi Festival ist bekannt als das Frühlingsreinigungsfest bzw. das Doppel-Drei-Festival oder das Dritte-März-Festival, bei dem die Gelehrten Gedichte verfassen und Wein genießen.

  • Legenden

    Ein Dummer wird zu einem Helden

    05-07-2017 Seit der Uraufführung am 26. Juli 1882 bis heute, 2017, ist die Oper Parsifal schon 135 Jahre alt und erfreut sich hoher Besucherzahlen. Warum wohl ist die Lebenskraft von <<Parsifal >> so ewig und energetisch? Worin besteht die Anziehungskraft? Liegt die Antwort in den innewohnenden Werten oder sogar in der zum Ausdruck kommenden Bedeutung: Dummheit ist heldenhaft?

  • traditionelle_kultur|kultur

    Ein Einblick in "Die Reise in den Westen"

    23-06-2017 Der berühmte Abenteuerroman "Die Reise in den Westen" von Wu Cheng´en gehört zu den vier Klassikern der chinesischen Literatur. Der Schriftsteller Wu Cheng´en lebte in der Ming-Dynastie im 16. Jahrhundert und schrieb über einen Mönch, der ein Jünger des Buddhas Shakyamuni war. Dieser Mönch wurde wegen Beleidigung des Buddha-Gebotes aus dem Paradies verbannt und zur Strafe dazu gezwungen, zehn Mal auf der Erde als Mönch zu leben. 

  • China

    Die hohe Würde des Konzerts Shen Yun

    08-05-2017 Shen Yun, ein außerordentliches Konzert, zeigt die hervorstechende Leistung der Tänzer, wie sie akrobatische und andere schwierige Techniken perfekt und wie von unsichtbarer Hand gelenkt, vollbringen. Es offenbart sich eine fühlbare Kraft und hohe Würde in ihren Bewegungen, auch die verzaubernde Anmut und Schönheit der vielen verschiedenen Volkstänze aus dem alten China sind überwältigend. Musikalisch wird das Geschehen auf der Bühne von einem professionellen Life-Orchester begleitet, das neben den üblichen Musikinstrumenten auch unbekannte Musikinstrumente aus dem alten China harmonisch kombiniert und so eine einmalige Musik erschafft.

    Erleben Sie die Brillanz von Shen Yun, dieses Kunstwerk der Superlative und lassen Sie sich davon überzeugen. Shen Yun gastiert nur noch heute bis übermorgen (08. bis 10. Mai 2017) in Berlin am Theater am Potsdamer Platz. Berlin ist die letzte Station der Welttournee von Shen Yun. Sie werden spüren, dass diese Darbietung unvergeßlich ist und deren Energie der Erhabenheit Sie durch Mark und Bein durchziehen wird. 

  • Legenden

    Das Arzt-Dilemma

    08-05-2017 Einer alten Legende nach glaubte der berühmte chinesische Arzt Guo Yu, dass reiche Leute schwerer zu heilen sind als arme. Der renommierte Arzt Bian Que vertrat auch die gleiche Meinung.

  • Traditionelle Kultur

    Der Zauber von Shen Yun

    14-04-2017 Im Gespräch zwischen Günter Oberschneider vom österreichischen Ländle Talk und der ehemaligen Tänzerin Chin-Yunn Yang von Shen Yun Performing Arts, kommt die Begeisterung über die vielseitigen Tanzformen und -techniken, die Legenden, Kostüme und deren geschichtlichen Hintergrund sowie die Botschaft von Shen Yun zum Ausdruck. Shen Yun findet in Paris am 21. und 22. April, in Frankfurt am 02. und 03. Mai, in Wien am 05. bis 06. Mai, in Berlin am 08. bis 10. Mai statt.