Im Blickpunkt -> Ernährung
  • Entdeckungen

    Im basischen Milieu ist Krebs nicht möglich

    21-06-2017 Werden Menschen immer kränker und schwächer, so kommen die Ernährung und die geistige Verfassung ins Blickfeld der Analyse. Dr. Otto Warburg erhielt den Nobelpreis für die Krebsforschung im Jahr 1931 als er feststellte, dass sich 95 % der Krebsarten in einer sauren Umgebung aufhalten. (Sauer auf der PH-Skala bedeutet einen PH-Wert von 0 bis 7.) Er behauptet sogar: 

  • Ernährung

    Kwas - ein russisches Erfrischungsgetränk

    18-06-2017 Kwas wird überall in den ehemaligen sowjetischen Republiken gerne getrunken - besonders bei heißem Wetter, weil es leicht süß-säuerlich und herzhaft brausig ist. Im übrigen ist es auch gesund und löscht den Durst. Wie Ihr im Video sehen könnt, ist die Herstellung von Kwas nicht schwer. Man benötigt dunkles Brot, das etwas geröstet und dann in kochendes Wasser gelegt wird. Die Herdplatte wird sogleich ausgeschaltet. Ein paar Rosinen kommen hinzu. Nach ca. acht Stunden Ziehenlassen fügt man Hefe und Zucker bei und verrührt alles. Dieses Gemisch wird nochmals für sechs Stunden stehen gelassen. Nun wird es durch ein Sieb geschüttet und der Sud wandert für acht Stunden in den Kühlschrank. Dann können wir uns auf den Genuss eines herzhaften Erfrischungsgetränks freuen. Prost! 

  • Videos

    Bitte lächeln und weiße Zähne zeigen

    12-06-2017 Wer will weiße Zähne haben, der muss auch etwas dafür tun! Normalerweise reicht das regelmäßige Zähneputzen nach dem Essen aus, um schöne Zähne präsentieren zu können. Für diejenigen, die mit dem Aussehen ihrer Zähne nicht zufrieden sind, können auf viele natürliche Mittel zugreifen: Backpulver, Salz, Wasserstoffperoxid, Apfelessig und Zitronensaft gehören zu den stärksten Weißmachern. Dagegen Kurkuma, Erdbeeren, Ananas, Apfel, Bananenschale, Kokosnuss-, Oliven-, oder anderes Öl, Gurken, Karotten und Mineralwasser sind sanfte Pflegemittel. Einfach mal - wie im Video gezeigt- ausprobieren und dann lassen sich wirklich weiße Zähne bewundern. Viel Spaß!

  • Gesundheit

    Zwei gewöhnliche Nahrungsmittel gegen Bluthochdruck

    25-05-2017 In der traditionellen chinesischen Medizin wird der Knoblauch zur Erweiterung der Blutgefäße und zur Reduzierung des Blutdrucks und Blutzuckers genutzt. Die tägliche Einnahme von nur zwei Knoblauchzehen mit Honig über einen längeren Zeitraum hinweg kann Thrombose beseitigen und die Leber schützen.

  • Ernährung

    Warum heißt der Bärlauch "Bärlauch"?

    02-04-2017 Gerade in der Frühlingszeit von März bis Anfang Mai strömt der aufdringliche Geruch des Bärlauchs beim Waldspaziergang in unsere Nasen. Er riecht stark nach Knoblauch und wächst auch auf schattigen Wiesen sowie an Flussufern. Vorsicht beim Pflücken ist geboten, da der Bärlauch mit den giftigen Maiglöckchen und Herbstzeitlosen verwechselt wird. Die Kenner können ihn jedoch sehr schnell identifizieren, er wächst büschelweise, hat einen Stiel mit einem länglichen Blatt, das mit zunehmendem Wachstum breiter wird. Das Blatt hat somit eine elliptisch-lanzettliche Blattspreite. Es ist auf der Blattoberseite dunkler als auf der Unterseite und hat einen Glanz im Gegensatz zur Unterseite, auf der es matt ist.  Aber wie kam er nun zu seinem Namen?

  • Videos

    Babyananas selber züchten

    23-03-2017 Wer hätte das gedacht, selbst der grüne Pflanzenstrutz der Ananas ist zum Züchten nutze. Der freundliche Herr Detlef Römisch zeigt uns, wie wir eine Ananasfrucht zu Hause selber ziehen können und gibt gute Tipps. Jetzt brauchen wir nur noch eine Ananas aus dem Laden, ein bißchen zerdrückte Kohle und dann können wir unser Experiment schon starten. Wenn uns das Glück gesonnen ist, dann können wir in zwei bis drei Jahren eine Ananas zu Hause ernten. Nicht vergessen, die Ananas liebt es warm und hell, aber keine Sonne, also am Fenster, und braucht nicht viel Wasser, einsprühen reicht. Viel Spaß und viel Erfolg!

  • Ernährung

    Camu Camu Beeren – die Superbeeren erobern Europa

    11-03-2017 Die kleine orange-rote Camu Camu Beere, botanischer Name: Myraciaria dubia, gehört der Familie der Myrtengewächse (Myrtacerae) an und ist im Amazonas Regenwald beheimatet. Ihr hoher Anteil an Vitamin-C-hat sie als Superfood berühmt gemacht. 

  • China

    Eine ansteckende Krankheit verbreitet sich in China

    18-02-2017 Anfang des Jahres 2017 hat sich die Vogelgrippe H7N9 rasant weiterverbreitet . Nach offiziellen Statistiken traten im Januar dieses Jahres 192 Infektionen mit der Vogelgrippe H7N9 bei Menschen auf; im Vergleich dazu waren es im Dezember letzten Jahres 106 Infektionsfälle. Solche Informationen sollen zum Nachdenken und Handeln anstoßen. China´s Führung dagegen verschweigt solche Probleme und trifft auch keine Verhütungsmaßnahmen. 

  • Wissenschaft

    Wie gesund ist die Milch für den Menschen?

    03-02-2017 Milch ist für viele Verbraucher aus der Küche nicht wegzudenken. Wie soll man den Kakao ohne Milch trinken, das Müsli ohne Milch essen oder den Pudding ohne Milch zubereiten? Aber sobald eine Allergie dagegen auftaucht, lernen die Betroffenen schnell ohne Milch auszukommen. Für andere reichen die Argumente gegen den Milchkonsum schon aus, auf Milch zu verzichten. 

  • Videos

    Sieben Tricks von Nahrungsmittelproduzenten und Geschäften

    18-01-2017 Kennt ihr das auch, ihr geht einkaufen und kommt mit mehr aus dem Geschäft als ihr eigentlich kaufen wolltet? Dann liegt es vielleicht mit daran, dass das Geschäft genau so eingerichtet ist, dass ihr mehr kauft als nötig ist. Dieser und weitere Tricks der Produzenten und Verkäufer werden in dem Video gezeigt. Vielleicht hilft es euch ja, sodass ihr nächstes Mal ganz bewusst einkauft und solche „Fallen“sicher umgeht!